VOLUME Podcast

Der Interview-Podcast mit Menschen der alternativen Musikszene im Rhein-Main-Gebiet


Klick hier, um den Podcast auf Spotify, Apple PodcastsGoogle Podcasts oder als RSS-Feed zu hören!

Sad Pop, Indie oder Bedroom Pop - wie auch immer man es nennt: metty nimmt in ihrem Zimmer in Darmstadt mit Klavier und Gitarre traurige Songs auf und ist damit ziemlich erfolgreich. In Folge #6 des VOLUME Podcast spricht sie über ihr anfängliches Lampenfieber, das Konzert mit Edwin Rosen und wie sie zum Begriff "singer/songwriter" steht.


In Folge #5 sprechen Josh, Sven und Flo von der Post Hardcore/Emo-Band Watch Me Rise darüber, wie sie die Pandemie verändert hat, über ihren Neubeginn als Band und wieso ihre Musik inzwischen mehr wütend als traurig ist.


In Folge #4 spricht Jan von der Metalcore-Band Of Colours aus Frankfurt über die musikalische Neuausrichtung seiner Band, ob sie in Zukunft auch alte Songs noch spielen werden und wie sein Outing als Transgender in der Szene ankam.


In Folge #3 geht es mit Olli und Lukas von der Metalcore-Band Human Entropy aus dem Rhein-Main-Gebiet über Texte auf Deutsch, einen außergewöhnlichen Videodreh unter der Erde und ihren Cover-Song vom Darmstädter Rapper Yassin.


In Folge #2 spreche ich mit Felix und Berkant von der Post-Hardcore-Band Outer Range aus Darmstadt. Gemeinsam sprechen wir über Corona-Fälle während der Studio-Aufnahmen, Gemeinsamkeiten von Techno und Hardcore und wo und mit wem die Band nach der Pandemie gerne ihre ersten Konzerte spielen würde. 


In Folge #1 spreche ich mit Lou von der Alternative-Metal-Band Pentastone aus Darmstadt, die Mitte Februar ihr Debüt-Album "Stuck in the Sky" rausbringen. Wir sprechen über die neue Platte, Dreharbeiten mit Polizei-Besuch und wie es so ist, als Newcomer in diesen schwierigen Zeiten durchstarten zu wollen.